N Spezial Deutsch

Das N Spezial widmet sich dem Thema Russland und stellt einige Aspekte des gegenseitigen wirtschaftlichen Austausches zwischen Deutschland und Russland dar. Dabei wird unter anderem deutlich, dass die deutsch-russischen Beziehungen auf eine lange Tradition zurückblicken können.

Der russische Markt hat sich nach der jüngsten Phase des starken wirtschaftlichen Wachstums (wieder) zu einem der attraktivsten Märkte in Europa entwickelt. Als Investitionsstandort (z.B. für Infrastruktur- oder Immobilienprojekte) für ausländische und insbesondere deutsche Investoren ist er ebenso interessant wie als Absatzmarkt für deutsche Industrieunternehmen.

Umgekehrt ist auch der deutsche Markt für russische Unternehmen äußerst attraktiv. Das gilt nicht zuletzt für den Absatz russischer Rohstoffe. Infolge des starken wirtschaftlichen Wachstums in Russland investieren aber auch russische Unternehmen zunehmend im Ausland und insbesondere am Standort Deutschland.

Bei der grenzüberschreitenden Beratung geht es nicht alleine um die Klärung rechtlicher Fragen, sondern oftmals auch um die Überwindung gewisser interkultureller Hürden. Auch dies betrachten wir im Rahmen eines ganzheitlichen Beratungsansatzes bei der individuellen Betreuung unserer Mandanten als unsere Aufgabe.

Nachmann Rechtsanwälte beraten sowohl deutsche Unternehmen bei der Investition in Russland als auch russische Unternehmen bei der Investition in Deutschland. Daneben haben sich Nachmann Rechtsanwälte auf die persönliche umfassende Betreuung von russischen Unternehmerfamilien im Rahmen eines Family Office spezialisiert.

 

 

Gerne senden wir Ihnen zukünftig unser N-Magazin in der Print-Version kostenfrei zu. Füllen Sie hierzu bitte das Bestellformular aus und senden es an uns zurück.

N-Bestellformular.pdf

N-Magazin

48 K

Inhaltsverzeichnis.pdf

N Spezial Deutsch

13.8 K

N-Magazin.pdf

N Spezial Deutsch

497 K